Unser Tagesablauf


 

 

Um 7.30 beginnt unser Kindergartentag mit der Bringzeit/Freispielzeit. Die Kinder kommen je nach Buchungszeit bis spätestens 9 Uhr am Morgen bei uns im Kindergarten an, wir begrüßen uns per Handschlag und schon kann der Tag beginnen.

 

 

Um 9.00 findet unser Morgenkreis statt. Hier wird der Tag, das Datum, die Anwesenheit der Kinder und die Aktivitäten die am Tag anstehen geklärt. Zusätzlich werden Lieder gesungen und Kreisspiele gespielt. Wenn wir gebetet und Hände gewaschen haben, kann das Frühstück beginnen.

 

 

Das Frühstück findet um 9.30 statt. Jedes Kind deckt seinen Platz mit einem Teller und einem Glas selbst. Im Kindergarten gibt es Tee und Wasser, die Brotzeit der Kinder besteht in der Regel aus Brot, Gemüse und Obst.

 

Wenn wir das gemeinsame Frühstück abgeschlossen haben, wollen wir uns in unserer Turnhalle austoben, dort erwartet uns jeden Tag eine andere Bewegungsbaustelle.

 

Nachdem wir uns ausgetobt haben, können wir uns konzentrieren und es findet ein Angebot statt. Das ist jeden Tag etwas anderes.

 

 

Bespiele: Es werden Kunstwerke für die Fenster gebastelt, ein Kuchen wird gebacken, wir malen Wasserfarben oder kneten, es wird ein Buch vorgelesen, Vorschule findet statt,  Kamishibai (Erzähltheater)

 

 

Bevor die ersten Kinder um 12.00 abgeholt werden, verbringen wir noch Zeit in unserem Garten. Im Winter warm eingepackt mit Schneehose und im Sommer mit einer Sonnenmütze.

 

 

Danach brauchen die Kinder erstmal Ruhe und können den Tag bei ruhiger Musik und einer Geschichte im Snoezel- Raum Revue passieren lassen.

 

 

Im  Anschluss findet das Mittagessen statt. Hier können die Kinder Brotzeit oder warmes Mittagessen von zuhause mitbringen.

 

 

Bei uns wird immer gemeinsam gegessen. Eine vernünftige und harmonische Essenskultur liegt uns sehr am Herzen.

 

Am Nachmittag finden Einzelförderungen ( Brett- Gesellschaftsspiele, Puzzle, usw.) und Freispielzeit statt.

 

 

Wir erleben jeden Tag mit den Kindern ganz getreu dem Motto:

 

„Jeden Tag warten neue Abenteuer darauf entdeckt zu werden“